Über die Stiftung Volkssolidarität

stiften

Sitz: Reilstraße 54, 06114 Halle (Saale)
Telefon: 0345/52456-0
E-mail: hier klicken
Steuernummer: 111/142/10740
Registernummer: LSA-11741-258

 

Stiftungsrat

Temba Schuh - Vorsitzender

Bärbel Piech   - Stellvertreterin

Christa Hübner

Dr. Wolfgang Kubak

Marco Tullner

Vorstand

Manfred Schuster - Vorsitzender

Matthias Arndt

Jenny Herzing

Christel Ohme

Dr. Horst Vietmeyer

 

Zweck

der Stiftung ist im Sinne von § 52 AO die Förderung der Altenhilfe, des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege, von Behinderten, der Jugendhilfe, von Erziehung und Bildung, von Kunst und Kultur, des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke, von internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens.

 

Rechtsnatur

Stiftung des bürgerlichen Rechts

 

Zeitpunkt der Entstehung

1. Januar 2013


Wenn man etwas ältere Hallenser nach der „Soli“ fragt, weiß fast Jeder, was gemeint ist. Zumindest bis 1990 verkürzten Viele im täglichen Sprachgebrauch das etwas sperrige Wort „Volkssolidarität“ auf das Wesentliche. Gemeint ist ein 1945 gegründetes breites „Hilfswerk des Volkes“, das unter verschiedenen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen lebendige Solidarität im täglichen „Miteinander – Füreinander“ fördert.


Zunächst ging es auch in Halle darum, die schlimmsten Nachkriegsfolgen zu beseitigen. Bereits am 12.04.1945 gründeten mutige Bürger das „Wiedergutmachungswerk im Neuaufbau“, aus dem später die Volkssolidarität Sachsen-Anhalt hervorging. Nach Auflösung der Länder und Gründung der DDR war der 1989/90 begonnene Prozess der deutschen Einigung auch für die Volkssolidarität der Beginn einer grundlegenden Neuorientierung und ein Zurück zu den Wurzeln. Am 08.11.1990 wurde aus dem damaligen Stadtverband der Volkssolidarität der gemeinnützige Verein „Volkssolidarität 1990 e.V. Halle (Saale)“.


Auch wenn wir, so wie unsere Gesellschaft allgemein immer „älter“ geworden sind, haben sich unser Erscheinungsbild und unser Leistungsprofil doch sehr positiv verändert. Heute sind wir stolz auf ein dichtes Netz an sozialen, kulturellen und fürsorgerischen Angeboten und Leistungen, die als Gemeinschaftswerk Vieler entstanden sind und allen Bürgern der Stadt Halle zur Verfügung stehen.


Damit das bis heute „gemeinsam Erreichte“ nachhaltig bewahrt und weiterentwickelt werden kann, hat der
Verein „Volkssolidarität 1990 e.V. Halle (Saale)“ eine gemeinnützig tätige Stiftung mit dem Namen „Stiftung
Volkssolidarität Halle (Saale)“ gegründet, die seit dem 01.01.2013 ihre Rechtsgültigkeit hat. Beide Gliederungen werden auch künftig breiten Raum für ehrenamtliches Engagement bieten. Wie seit 1945 ist dazu jede Idee, jede helfende Hand und jeder gespendete Euro gefragt.


Werden auch Sie Mitglied unserer starken Gemeinschaft. Jetzt erst recht!

Datenschutz                Impressum

© 2017 Verein Volkssolidarität 1990 e.V. Halle (Saale)

Zum Seitenanfang

feld